Rasierer für Brusthaare: Empfehlung (2021)

Rasierer für Brusthaare

Adieu Brusthaare, hallo glatte Haut! Du möchtest deinen Pelz auf der Brust loswerden? Dabei kann dir ein Rasierer für Brusthaare helfen. Der Braun Series 6cs Rasierer ist unsere Empfehlung!

Anhand unserer Recherche haben wir eine persönliche Reihung vorgenommen. Diese drei Rasenmäher Roboter für große Flächen können wir dir empfehlen:

  1. Braun Series 6cs Rasierer
  2. Braun Series 5cs Rasierer
  3. Panasonic Body-Trimmer ER-GK60

So findest du für dich den besten Rasierer für Brusthaare

Brusthaare beim Mann: Hier gehen die Meinungen weit auseinander. Für den Einen ist ein ordentlicher Pelz auf der Brust eine persönliche Angelegenheit, die ihn erst zum Mann macht. Andere finden es ansehnlicher, wenn keine Haare aus dem offenen Hemd herausblicken.

Auch du gehörst zu der Fraktion, die lieber die Brusthaare rasiert? Ein Rasierer für Brusthaare kann dir Abhilfe verschaffen und sorgt für ein einwandfreies Rasierergebnis.

Damit wird das Brusthaare rasieren zum Kinderspiel. Ganz egal, ob vollständig, spiegelglatt oder nur subtiles Aufräumen.

Bei den vielen verschiedenen Angeboten ist es nicht einfach, den Passenden für dich zu finden. ‘Wir haben uns für dich auf die Suche nach einem Rasierer für Brusthaare gemacht.

Wir stellen dir drei Modelle vor, die besonders gut für Brusthaare sind. Welcher für dich der beste Rasierer für Brusthaare ist, entscheidest du ganz rasch selbst.

Hol dir noch heute unseren Favoriten – den Braun Series 6cs Rasierer!

Du bist hier richtig, wenn du

  • auf der Suche nach einem leistungsstarken Rasierer für Brusthaare bist
  • die einen gepflegten Oberkörper wünschst,
  • viel Wert auf hohe Qualität und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis legst.

Das Wichtigste zu Rasierer für Brusthaare auf einen Blick

  • In diesem Artikel haben wir für dich recherchiert und drei verschiedene Modelle entdeckt, die du für die Reinigung großer und mittelgroßer Wohnungen verwenden kannst.
  • Betriebsart: Ein elektrischer Körperrasierer benötigt Strom. Kabelgebundene Rasierer haben dabei den Nachteil, dass sie etwas unhandlich sind, da sie in Steckdosennähe angewendet werden müssen. Praktischer hingegen sind Geräte, die über einen Akku oder Batterien betrieben werden.
  • Akkulaufzeit: Je länger die Laufzeit, desto entspannter die Rasur. Achte beim Kauf auf eine Akkulaufzeit von mindestens 40 Minuten. Bedenke außerdem das Verhältnis zwischen Ladezeit und Betriebsdauer.
  • Klingenanzahl: Das Zwei-Klingen-Rasiersystem gilt aufgrund seiner Vielseitigkeit als das beliebteste. Auch wenn einige Hersteller nach Perfektion streben, lässt sich generell sagen, dass mehr Klingen kein Garant für ein besseres Rasierergebnis sind.

Der beliebteste Rasierer für Brusthaare

Top Produkt
Braun Series 6cs
Leichte Handhabung
Wasserdichter, elektrischer Rasierer der für eine gründliche Rasur sorgt und dank speziellen Klingen Hautirritationen vorbeugt.
Preis: 139,49 EUR
124,36 EUR
(Stand von: 20.10.2021)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Links mit Provision **

Der Braun Series 6cs Rasierer ist optimal für Brusthaare. Der Scherkopf passt sich selbst bei geringem Druck an den Konturen an.

Er ist Profi auf seinem Gebiet und lässt sich leicht zum Barttrimmer umrüsten. Die speziellen Klingen des Rasierers sorgen für einen gründliche und hautfreundliche Rasur.

Auch der Akku lässt sich sehen. Die Akkulaufzeit beträgt 50 Minuten. Eine Schnellladung von 5 Minuten reicht für eine Rasur aus.

Du kannst den elektrischen Rasierer für die Nassrasur als auch für die Trockenrasur verwenden.

Der Spezialist für Brusthaare

Top Produkt
Braun Series 5cs
Wet und Dry Anwendung
Elektrorasierer mit 3 flexiblen Klingen. Das Gerät kann für die Nass- sowie Trockenrasur angewendet werden.
Preis: 189,63 EUR
129,99 EUR
(Stand von: 19.10.2021)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Links mit Provision **

Dieses Modell ist ein echter Spezialist auf seinem Gebiet. Auch dieses Gerät kann mit dem EasyClick System schnell zum Barttrimmer umgerüstet werden.

Der Braun Series 5cs Rasierer hat 3 flexible Klingen, die für eine gründliche und einfache Rasur sorgen.

Ob Nassrasur oder Trockenrasur ist völlig egal, der wasserdichte elektrische Rasierer ermöglicht dir beides. Du kannst für die Rasur sogar Schaum oder Gel verwenden.

Der gummierte Handgriff ermöglicht eine leichte Handhabung und mühelose Rasur.

Der Preissieger unter den Rasierern für Brusthaare

Top Produkt
Panasonic Body-Trimmer ER-GK60
Vielfältige Einsatzmöglichkeiten
3-in-1 Body-Trimmer für eine besonders hautschonende Rasur. Mit speziellen Klingen, die sogar schwer erreichbare Körperregionen erreichen.
45,36 EUR
(Stand von: 20.10.2021)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Links mit Provision **

Etwas günstiger als die zwei anderen Modelle ist der Panasonic Body-Trimmer ER-GK60. Er ist ein ganz wunderbarer Bodygroomer.

Dieses Modell ist ein wahrer Allrounder. Du kannst damit rasieren, trimmen oder stylen.

Die abgerundeten Klingen des Trimmers sorgen für eine einfache und hautschonende Rasur der Brusthaare. Selbst schwer erreichbare Körperregionen lassen sich durch das schlanke I-förmige Design leicht erreichen.

Der Trimmer ist zu 100% wasserdicht und lässt sich zur Nass- und Trockenrasur einsetzen.

Auch interessante Beiträge für dich

So haben wir den passenden Rasierer für Brusthaare gefunden

Damit du für dich den besten Körperrasierer finden kannst, haben wir uns für dich umgesehen. Wir recherchieren ausschließlich online. Bei unserer Online-Recherche haben wir auf folgende Kriterien und Informationen in Kundenrezensionen, Angaben der Hersteller und Online-Shop Beschreibungen geachtet, um unsere persönliche Reihung festzulegen:

  • Qualität und Verarbeitung
  • Akkuleistung
  • Flexibilität in der Anwendung
  • Zubehör
  • Bewertungen, Anleitungen, Meinungen aus Foren
  • Preis-Leistungs-Verhältnis

Dafür haben wir Reviews und Kundenmeinungen gelesen, Anleitungen der Hersteller analysiert und Beschreibungen gecheckt.

Unsere Reihung

  1. Braun Series 6cs Rasierer
  2. Braun Series 5cs Rasierer
  3. Panasonic Body-Trimmer ER-GK60

Was macht einen guten Körperrasierer aus?

Nicht jeder Rasierer ist für Brusthaare geeignet. Wenn sie nicht dafür ausgelegt sind, kannst du nicht sauber rasieren und rufst Hautirritationen hervor.

Darauf solltest du achten:

  • Betriebsart
  • Akkulaufzeit
  • Klingenanzahl
  • Anwendung

Betriebsart

Ein elektrischer Bodygroomer braucht Strom. Rasierapparate mit Kabel haben den Nachteil, dass sie umständlich zu benutzen sind, da sie in einer Steckdose eingesteckt werden müssen. Zudem ist das Kabel bei der Rasur auch oft im Wege.

Praktischer sind dagegen Geräte, die mit einem oder mehreren Akkus betrieben werden. Diese kannst du gleich nach dem Aufladen nutzen. Die meisten Körperrasierer sind außerdem wasserdicht und können unter der Dusche in Betrieb genommen werden.

Akkulaufzeit

Nach ein oder zwei Jahren wird deutlich, wie wichtig ein leistungsstarker und langlebiger Akku ist. Du kannst mit deinem Rasierer nur dann die besten Rasierergebnisse erzielen, wenn du über ausreichend Strom verfügst.

Entscheide dich für einen Lithium-Ionen-Akku. Sie sind den NiMh-Akkus weit überlegen und werden in der Regel in der heutigen Elektronik verwendet. Der Vorteil dieser Akkus sind zum einen die längere Lebensdauer und zum anderen die schnelle Aufladezeit des Akkus.

Es gibt noch immer elektrische Rasierer, die nach fast jedem Gebrauch wieder aufgeladen werden müssen. Das ist nicht nur lästig, sondern auch schlecht für die Umwelt. Achte deshalb darauf, wie lange es dauert, dein Gerät aufzuladen und wie lange es hält, bevor es wieder aufgeladen werden muss.

Gute Geräte brauchen 1-2 Stunden an der Steckdose für eine 60-minütige Betriebsdauer.

Klingenanzahl

Meist sind zwei oder drei Klingen ausreichend. Mehr Klingen führen nicht immer zu einem besseren Rasurergebnis, auch wenn einige Hersteller versuchen, sich gegenseitig zu übertrumpfen. Du brauchst nicht unbedingt mehr.

Beim Kauf von Ersatzklingen solltest du bedenken, dass mehrere Klingen in der Anschaffung teurer sind.

Bei einem guten Bodygroomer kommt es zudem vor allem auf eine vielseitige Anwendung an. Wichtig sind daher viele Aufsätze und ein wasserdichtes Gehäuse. So können Sie das Gerät auch unter der Dusche verwenden und leicht reinigen.

Anwendung

Achte darauf, dass der Rasierer gut in deiner Hand liegt. Außerdem ist es wichtig, dass du ihn mit Netzteil und auch ohne verwenden kannst.

Nichts ist unangenehmer, als mit der Rasur aufhören zu müssen, weil der Rasierer zwei Stunden lang an der Steckdose angeschlossen sein muss. Die Anzeige der Akkulaufzeit am Rasierer ist sehr praktisch.

Der Rasierer sollte auch für die Verwendung unter der Dusche geeignet sein. Da das Gerät am Waschbecken auch mal mit Wasser in Berührung kommen kann, solltest du vor dem Kauf prüfen, ob es wasserdicht ist. Dann kann es leicht unter fließendem Wasser gereinigt werden.

Überlege dir, ob du deinen Rasierer auch für andere Körperbereiche einsetzen willst. Je nach Anwendungsgebiet ist darauf zu achten, dass das Gerät auch für die bestimmte Körperregion geeignet ist.

Unsere Reihung

  1. Braun Series 6cs Rasierer
  2. Braun Series 5cs Rasierer
  3. Panasonic Body-Trimmer ER-GK60

Kaufberatung: Rasierer für Brusthaare – das musst du beachten

Damit du dir Arbeit sparst und nicht noch zusätzlich welche machst, solltest du dir Zeit nehmen für diese Entscheidung. Das spart dir viel Ärger. Es gibt ein paar wichtige Kriterien, die du vor dem Kauf beachten solltest.

Denn welcher Rasierer für Brusthaare geeignet ist, hängt ab von:

  • Menge und Länge der Haare
  • Einsatzbereich
  • Zubehör
  • Lautstärke
  • Garantie

Menge und Länge der Haare

An manchen Körperbereichen wie der Brust und auch an anderen Partien ist die natürliche Körperbehaarung länger. In diesem Fall ist ein Aufsatz sinnvoll, um die Haare zunächst gleichmäßig und schonend zu kürzen, bevor eine Glattrasur erfolgt.

Achte also darauf, dass dein Rasierer für den jeweiligen Körperbereich geeignet ist und dass er das benötigte Zubehör verfügt.

Einsatzbereich

Wahrscheinlich benutzt du deinen Rasierer täglich. Deshalb ist es wichtig, dass du auf Qualität und Haltbarkeit achtest. Überlege dir, für welchen Bereich du deinen Rasierer verwenden möchtest.

Die meisten Geräte sind für verschiedene Körperstellen geeignet. Du kannst dich also von Kopf bis Fuß rasieren. Und wer mag es nicht, ein Gerät zu haben, das für verschiedene Körperteile verwendet werden kann?

Zubehör

Bei den meisten Bodygroomer sind verschiedene Aufsätze dabei. Wer seine Körperhaare rasiert haben möchte, sollte darauf achten, dass mehrere Aufsätze im Lieferumfang enthalten sind. Grundsätzlich gilt: je mehr Aufsätze, desto mehr Möglichkeiten.

Ein schönes Extra ist, wenn eine passende Tasche oder ein Etui für den Transport oder die Lagerung des Geräts beiliegt.

Generell solltest du dich aber bei der Auswahl der zusätzlichen Elemente an deine eigenen Bedürfnisse orientieren.

Lautstärke

Je lauter der Rasierer ist, desto störender ist er. Auch wenn wir uns relativ schnell an die Lautstärke des Geräts gewöhnen, wer möchte nicht ein leises Gerät?

Wenn du also einen Brusthaartrimmer kaufst, solltest du auf die Lautstärke achten. Die neuesten Versionen sind aber alle schon ziemlich leise.

Garantie

Es lohnt sich, etwas mehr Geld auszugeben, um einen Rasierer mit einer zweijährigen Garantie zu erwerben. Der Rasierer wird höchstwahrscheinlich täglich oder jeden zweiten Tag benutzt.

Verschleißteile können schneller kaputtgehen als erwartet. Seriöse Hersteller bieten Garantien von bis zu zwei Jahren an. Produkte von billigen No-Name-Herstellern hingegen oft nicht mal 6 Monate.

Schau hier ganz genau hin!

Unsere Reihung

  1. Braun Series 6cs Rasierer
  2. Braun Series 5cs Rasierer
  3. Panasonic Body-Trimmer ER-GK60

Rasierer für Brusthaare kaufen: Diese Fragen musst du dir stellen

Du bist noch nicht ganz sicher, welcher Rasierer deine Brusthaare im Zaum halten soll? Welcher für dich der beste Körperrasierer ist? Das kannst nur du selbst herausfinden.

Damit du weißt, welcher wirklich zu dir passt, solltest du dir ein paar einfache Fragen stellen. Denn es gibt einige Kriterien, die du beachten solltest, bevor du dir einen Rasierer für Brusthaare gönnst. Dabei ist ganz egal, für welche Marke du dich entscheidest, viel mehr zählen die Funktionen.

Mit diesen Fragen solltest du dich auseinandersetzen:

  • Wie lange sind meine Haare?
  • Wie oft habe ich den Rasierer im Einsatz?
  • Wo möchte ich den Rasierer überall einsetzen?
  • Welches Zubehör brauche ich für meinen Rasierer?
  • Wie stark ist der Akku?
  • Kann ich den Konturenschneider auch unter der Dusche verwenden?
  • Wie gut lässt sich der Rasierer reinigen?
  • Welche Funktionen soll der Körperrasierer haben?
  • Wie lange ist Garantie?

Welche Vorteile hat ein Brusthaare Rasierer?

Brusthaare haben andere Anforderungen als Barthaare. Die zu rasierende Fläche ist größer und die Ergonomie ist eine andere.

Bodygroomer sind speziell für die Bedürfnisse der Körperrasur ausgelegt. So haben sie eine größere Auflagefläche und sind mit mehr Gleitelementen ausgestattet oder haben verschiedene Aufsätze.

Körperrasierer passen sich den Konturen optimal an, sodass eine gründliche Rasur möglich ist, ohne sich zu schneiden.

Die meisten Geräte können sowohl rasieren als auch trimmen. Wenn du es an der Brust glatt magst, an anderen Körperstellen aber nicht, dann sind diese Geräte optimal.

Elektrische Rasierer sind klassischerweise für die Trockenrasur gedacht. Es gibt aber auch Modelle, die du für die Nassrasur verwenden kannst. Du kannst also ganz deinen Bedürfnissen nachgehen.

Unsere Reihung

  1. Braun Series 6cs Rasierer
  2. Braun Series 5cs Rasierer
  3. Panasonic Body-Trimmer ER-GK60

Nass- oder Trockenrasur: Was ist besser?

Die elektrischen Rasierer können meist für die Trocken- und Nassrasur verwendet werden. Die Trockenrasur ist weitaus schonender für die Haut, dafür aber nicht ganz so gründlich und präzise wie die Nassrasur.

Beim Vortrimmen solltest du allerdings auf die Nassrasur verzichten. Besonders dann, wenn dein Brusthaar recht lang ist und du eine empfindliche Haut hast.

Den Feinschliff kannst du dann nass oder trocken rasieren.

Egal, ob du dich nass oder trocken rasieren möchtest: Vermeide, mehrfach über die gleichen Stellen zu rasieren, um Hautreizungen zu verhindern.

Jeder hat einen anderen Hauttyp. Finde für dich selbst heraus, ob du die Nassrasur oder die Trockenrasur bevorzugst. Am besten legst du dir aber gleich ein Gerät zu, bei dem beides möglich ist.

Unser Fazit

Wer seine Brusthaare rasieren möchte, sollte sich für einen Bodygroomer entscheiden. Solche Rasierer kannst du für Trocken- und Nassrasur verwenden. Sie vermeiden Hautirritationen und rasieren sehr sauber.

Nicht jeder Rasierer ist für Brusthaare geeignet. Schau bei den Funktionen des Rasierers also genau hin.

Der Braun Series 6cs Rasierer ist eine gute Wahl und unsere Empfehlung  zum Brusthaare rasieren.