Doppelfolien Rasierer: Empfehlung (2022)

Doppelfolien Rasierer

Die Rasur sollte nicht nur scharf, sondern auch sanft sein und zu glatter Haut führen? Dann kann dir ein Doppelfolien Rasierer helfen. Der Babyliss Pro Folienrasierer ist unsere Empfehlung!

Anhand unserer Recherche haben wir eine persönliche Reihung vorgenommen. Diese drei Folienrasierer können wir dir empfehlen:

  1. Babyliss Pro Folienrasierer
  2. Andis Lightweight Folienrasierer
  3. Folienrasierer von Wahl

So findest du den besten Folienrasierer für deine Bedingungen

Für das Rasierern der Barthaare benötigst du einen Rasierer mit scharfer Klinge, Präzision, Sicherheit, Gründlichkeit, Effizienz und Komfort. Zudem sollte er die Haut schonen.

Glücklicherweise gibt es mittlerweile Geräte, die besonders sanft sind und für ein gutes Ergebnis sorgen.

Wenn du also Hautirritationen und ein unsauberes Rasurergebnis vermeiden möchtest, dann solltest du dir einen Doppelfolien Rasierer gönnen.

Der Rasierer überzeugt in seiner Gründlichkeit und hinterlässt keine Hautirritationen.

Bei den vielen verschiedenen Angeboten ist es nicht einfach, das Passende für dich und deine Bedürfnisse zu finden. Wir haben uns für dich auf die Suche nach Folienrasierern gemacht.

Wir stellen dir drei Modelle vor, die besonders präzise sind. Welcher der beste Rasierer mit Doppelfolie für dich ist, entscheidest du dann ganz rasch selbst.

Hol dir noch heute unseren Favoriten – den Babyliss Pro Folienrasierer!

Du bist hier richtig, wenn du

  • nach einem Doppelfolien Rasierer suchst,
  • dir eine gründliche und sanfte Rasur wünschst,
  • Wert auf hohe Qualität und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis legst.

Das Wichtigste über Doppelfolien Rasierer auf einen Blick

  • In diesem Artikel haben wir für dich recherchiert und drei verschiedene Modelle entdeckt, die du für eine sanfte Rasur ohne Hautirritationen verwenden kannst.
  •  Leistung: Spare nicht an der falschen Stelle. Viele billige Rasierapparate zupfen die Haare, anstatt sie sauber zu schneiden.
  • Akku: Während der Rasur ist ein Kabel ziemlich lästig. Die beste Lösung ist ein Rasierapparat mit wiederaufladbarem Akku. Achte aber darauf, dass du einen langlebigen Akku kaufst. Kabellose Geräte sind auch praktisch, wenn du unterwegs bist.
  • Schersystem: Die Schertechnik hat einen Einfluss darauf, wie schnell und gründlich du dich rasieren kannst. Folienrasierer gibt es mit fünf, vier, drei oder zwei Scherfolienklingen. Mit mehreren Klingen erhältst du eine schnellere und gründlichere Rasur. Wenn du allerdings auf der Suche nach einem Doppelfolien Rasierer bist, solltest du darauf achten, dass dein Gerät nur zwei Scherfolienklingen besitzt.

Der beliebteste Folienrasierer

Top Produkt
BaByliss Pro Folienrasierer
Langanhaltende Leistung
Ein robuster Doppelfolienrasierer für eine präzise Rasur. Mit einem starken Motor und nachhaltiger Leistung. Ohne Netzkabel verwendbar.
148,00 EUR
(Stand von: 09.12.2022)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Links mit Provision **

Der Babyliss Pro Folienrasierer ist ein leistungsstarker Rasierer speziell für die sanfte Rasur geeignet.

Er ist Profi in seinem Gebiet. Der leistungsstarke kabellose Motor garantiert eine anhaltende Leistung.

Die ultrafeinen, hypoallergene Goldfolien sorgen für einen gründlichen Schnitt ohne Unebenheiten und Irritationen.

Der Spezialist für eine gründliche Rasur

Top Produkt
Andis Lightweight Folienrasierer
Kabellose Nutzung
Für eine hautschonende und gründliche Rasur. Der Akku hält bis zu 80 Minuten und der Motor ist sehr leise. Inkl. Zubehör.
69,00 EUR
(Stand von: 09.12.2022)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Links mit Provision **

Ein echter Spezialist auf diesem Gebiet ist auch der Andis Lightweight Folienrasierer.

Hier handelt es sich um einen Rasierer in dessen Schwerkopf zwei Scherfolien verbaut sind. Die Rasur ist extrem Hautschonen.

Der Rasierer ist zwar nicht wasserdicht, aber rasiert dafür extrem gründlich. Hautirritationen sind also auch hier kein Thema.

Auch der Akku überzeugt durch seine Laufzeit. Bis zu 80 Minuten läuft er ohne Kabel. Dabei arbeitet der Motor erstaunlich leise.

Der Preissieger unter den Doppelfolien Rasierern

Top Produkt
Folienrasierer von Wahl
Für eine gründliche Rasur
Auch dieses Modell sticht mit seiner erstaunlichen Leistung hervor. Der Akku hat eine Laufzeit von 80 Minuten. Der Rasierer entfernt alle Stoppel und sorgt für eine extrem glatte Haut.
111,62 EUR
(Stand von: 09.12.2022)
** Preisänderungen möglich. Affiliate Links mit Provision **

Der Preispunkt geht ganz klar an Folienrasierer von Wahl.

Er besticht durch seine erstaunliche Leistung. Der Rasierer entfernt alle Stoppel und sorgt für eine extrem glatte Haut.

Vor allem für Übergänge im Nackenbereich ist der Rasierer ideal. Zusätzlich vermeidet er Hautirritationen und eingewachsene Haare.

Der Akku hat eine Laufzeit von 80 Minuten.

Auch interessante Beiträge für dich

So haben wir den passenden Folienrasierer gefunden

Damit du den besten Doppelfolien Rasierer für deine Bedürfnisse finden kannst, haben wir uns für dich umgesehen.

Wir recherchieren ausschließlich online. Bei unserer Online-Recherche haben wir auf folgende Kriterien und Informationen in Kundenrezensionen, Angaben der Hersteller und Online-Shop Beschreibungen geachtet, um unsere persönliche Reihung festzulegen:

  • Das Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Motorleistung
  • Lange Akkulaufzeit
  • Einfache Reinigung
  • Schnittlänge
  • Zubehör
  • Bewertungen und Meinungen von Käufern

Dafür haben wir Reviews und Kundenmeinungen gelesen, Anleitungen der Hersteller analysiert und Beschreibungen gecheckt.

Unsere Reihung

  1. Babyliss Pro Folienrasierer
  2. Andis Lightweight Folienrasierer
  3. Folienrasierer von Wahl

Was macht einen guten Doppelfolien Rasierer aus?

Nicht jeder Folienrasierer hält deinen Anforderungen Stand. Damit kein unregelmäßiges Rasurergebnis und Hautirritationen entstehen, solltest du darauf achten:

  • Schnittlänge
  • Akkulaufzeit
  • Größe und Gewicht

Schnittlänge

Wenn es um den Kauf eines hochwertigen Rasierers geht, solltest du auf die Schnittstufen achten. Sie helfen dir bei der Auswahl der idealen Länge. Eine kurze Version mit einer maximalen Länge von 0,5 Millimetern ist bei Bartträgern beliebt.

Der leichte Bart muss regelmäßig getrimmt werden. Es kann schwierig sein, die Linien mit einer kurzen Länge zu korrigieren. Hier ist ein Rasierer mit verschiedenen Schnittlängen sehr nützlich.

Akkulaufzeit

Die meisten Folienrasierer haben den Vorteil, dass die Handhabung durch den Akkubetrieb deutlich vereinfacht wird. Wer sich täglich rasiert, weiß, dass dies viel Zeit in Anspruch nehmen kann.

Deshalb ist es wichtig, dass der Akku leistungsstark ist und über einen längeren Zeitraum Energie liefert. Während einige Modelle eine Akkulaufzeit von 40 Minuten haben, gibt es andere, die du bist zu 90 Minuten in Betrieb haben kannst.

Lege dir auf jeden Fall einen Folienrasierer mit einer Akkulaufzeit von mindestens 80 Minuten zu. Auch, wenn du nicht so lange brauchst, möchtest du dein Gerät sicher nicht vor jeder Rasur aufladen.

Größe und Gewicht

Auch wenn sie als weniger wichtige Kriterien erscheinen mögen, sollten sie nicht übersehen werden.

Die Rasur kann schwierig sein, wenn der Elektrorasierer aufgrund eines unbequemen oder ineffizienten Designs nicht in deine Hand passt. Das Gleiche gilt für das Gewicht.

Ein ergonomisch geformter Griff und ein Gewicht von etwa 300 Gramm als gute Orientierungspunkte.

Unsere Reihung

  1. Babyliss Pro Folienrasierer
  2. Andis Lightweight Folienrasierer
  3. Folienrasierer von Wahl

Kaufberatung: Doppelfolien Rasierer – Das musst du beachten

Damit du dir Arbeit sparst und nicht noch zusätzlich welche machst, solltest du dir Zeit nehmen für diese Entscheidung. Das spart dir viel Ärger. Es gibt ein paar wichtige Kriterien, die du vor dem Kauf beachten solltest.

Worauf es bei der Auswahl eines Folienrasierers ankommt, verrät unsere Kaufberatung.

Welcher Doppelfolien Rasierer für deine Bedürfnisse geeignet ist, hängt ab von:

  • Menge und Länge der Haare
  • Einsatzbereich
  • Zubehör
  • Lautstärke
  • Garantie

Menge und Länge der Haare

Hier gilt es einige Fragen zu klären. Die Erste und wohl eine der wichtigsten: Hast du sehr dichtes Haar und welche Länge soll dein Bart haben?

Wähle einen Rasierer, der für deine gewünschte Bartlänge geeignet ist. Am besten wählst du ein Gerät, das eine größere Auswahl an Längeneinstellungen hat.

Optimal ist es, wenn du die Schnittlänge deines Rasierers auf den Millimeter genau einstellen kannst.

Einsatzbereich

Bestimmt hast du deinen Rasierer regelmäßig im Einsatz. Daher sind Qualität und Langlebigkeit wichtige Faktoren.

Du solltest dir überlegen, für welchen Bereich du deinen Doppelfolien Rasierer einsetzen möchtest. Die Geräte kannst du für die Rasur einer Glatze oder für den Bart anwenden.

Zubehör

Unabhängig davon, ob du dir einen Folienrasierer oder ein anderes Modell anschaffen willst: Es lohnt sich für dich, wenn du in einen guten Rasierapparat investierst und die Wahl auf ein Markengerät fällt.

Dann entschließt du dich für innovative Technik, hochwertige Klingen und nützliche Zubehör.

Je mehr Zubehör dein Rasierer hat, desto flexibler ist er einsetzbar.

Im Lieferumfang ist diverses Pflegezubehör enthalten. In der Regel wird eine kleine Reinigungsbürste mitgeliefert, obwohl gelegentlich auch Reinigungsmittel und Öl angeboten werden. Bei bestimmten Geräten kann es eine Reinigungsstation geben, in die der Rasierer eingesetzt werden kann.

Eine Aufbewahrungstasche für den Transport ist sehr praktisch. Ein softes Etui ist Standard. Teilweise ist aber auch ein stabiles Hardcase enthalten. Liegt eine Schutzklappe bei, kann diese auf den Scherkopf gesteckt werden, um Schäden oder Verschmutzung zu verhindern.

Lautstärke

Je lauter der Rasierer ist, desto lästiger ist er. Zwar gewöhnt man sich schnell an die Lautstärke des Geräts, aber wer wünscht sich nicht einen leisen Folienrasierer?

Wenn du dir also einen Doppelfolien Rasierer zulegst, solltest du auch auf die Lautstärke achten. Die neuen Modelle sind aber alle schon ziemlich geräuscharm.

Garantie

Es lohnt sich hier wirklich ein bisschen mehr Geld auszugeben und dafür ein Gerät zu erstehen, dass dir Garantie bietet. Du hast den Folienrasierer bestimmt sehr oft im Einsatz und möchtest, dass er lange durchhält.

Verschleißteile können schnell kaputtgehen. Namhafte Hersteller gewähren oft bis zu 2 Jahre Garantie. Günstige No-Name-Produkte oft nicht ein mal ein paar Monate. Schau hier etwas genauer hin.

Unsere Reihung

  1. Babyliss Pro Folienrasierer
  2. Andis Lightweight Folienrasierer
  3. Folienrasierer von Wahl

Doppelfolien Rasierer: Diese Fragen musst du dir stellen

Du bist noch nicht ganz sicher, welcher Doppelfolien Rasierer deinen Anforderungen Stand halten soll und kann? Welcher ist der beste Folienrasierer für deine Bedingungen? Das kannst nur du selbst herausfinden.

Damit du weißt, welcher wirklich zu dir passt, solltest du dir ein paar einfache Fragen stellen. Denn es gibt einige Kriterien, die du beachten solltest, bevor du dir einen Folienrasierer gönnst. Dabei ist ganz egal, für welche Marke du dich entscheidest, viel mehr zählen die Funktionen.

Mit diesen Fragen solltest du dich auseinandersetzen:

  • Wie häufig ist der Rasierer im Einsatz?
  • Welches Zubehör brauche ich für meinen Doppelfolien Rasierer?
  • Wie gut lässt sich der Rasierer reinigen?
  • Wie lange ist Garantie?
  • Brauche ich einen wasserfesten Folienrasierer?
  • Wie laut ist das Gerät?
  • Wie lange soll die Akkulaufzeit sein?

Was ist ein Folienrasierer?

Du hörst zum ersten Mal von einem Folienrasierer? Wir verraten dir, was das ist.

Der Folienrasierer ist neben dem Rotationsrasierer eine der beiden Arten von Elektrorasierern. Der Folienrasierer hat eine rechteckige Form. Der Scherkopf sitzt in Längsrichtung auf dem Elektrorasierer.

Er besteht aus einem Klingenblock und einer darüber liegenden Scherfolie. Der Klingenblock bewegt sich unter der Folie hin und her. Die Folie liegt während der Rasur zwischen Klingeneinheit und der Haut. So schützt sie die Haut vor Reizung und Schnittverletzungen.

Der Folienrasierer wird oft als etwas hautschonender angesehen. Er sollte in geraden Linien über die Haut geführt werden. So kann er die Haare auch nur immer aus einer Richtung kommend aufnehmen.

Die Klingen unter der schützenden Folie bewegen sich seitwärts-oszillierend und rasieren die Haare, die von vorne zugeführt werden.

Was ist der Unterschied zwischen Folienrasierer und Rotationsrasierer?

Es gibt zwei Arten von Rasierern: einen Rasierer mit rotierenden Klingen und einer Folie oder eine dünne, gelochte Metallplatte. Die Rede ist vom Rotationsrasierer und Folienrasierer.

Die beiden Bauarten sind leicht zu unterscheiden.

Ob du einen Rotationsrasierer oder einen Folienrasierer bevorzugst, kann durch die Rasiereigenschaften bestimmt werden. Beide Arten haben ihre Vor- und Nachteile.

Je nachdem, was für dich wichtig ist und wo du den Rasierer einsetzt, ist der jeweilige Typ die bessere Wahl.

Rotationsrasierer

Der Rotationsrasierer hat drei rotierende Klingen, die mit einem Gitter aus Schlitzen und Löchern versehen sind. Die drei rotierenden Köpfe sind flexibel mit dem Scherkopf verbunden.

Nicht immer liegt der Fokus auf einer kompletten Rasur. Willst du dir einen 3-Tage-Bart stehen lassen, musst du natürlich regelmäßig die Konturen an Wange und Hals rasieren.

Hierfür bietet sich der Rotationsrasierer an.

Bewegt man die Rotationskörper durch das Gesicht, passen sie sich der Gesichtsform an und erreichen jede Unebenheit.

Die Kinn- oder Kieferpartie lässt sich besonders einfach mit einem Rotationsrasierer bearbeiten. Aber auch eine komplette Rasur ist mit dem Gerät möglich.

Bei der Reinigung hast du bei diesem Rasierer etwas mehr Aufwand. Hier muss jede Scheibe einzeln gereinigt werden. Mittlerweile gibt es aber auch schon Reinigungsstationen, die dir diese Arbeit abnehmen.

Folienrasierer

Unter der Folie des Folienrasierers befindet sich ein Klingenblock. Die runden Klingen bewegen ihn beim Betrieb hin und her. Die Haare werden dank der Folie durch die Schlitze und Löcher geführt.

Direkt unter der Folie schneidet dann eine Klinge das Barthaar ab.

Willst du mit dem Rasierer deine Glatze rasieren, dann ist der Folienrasierer die erste Wahl. Er kann große Flächen gleichzeitig erreichen und mit einem Zug rasieren.

Wie gründlich deine Rasur wird, kommt auf das Modell, die Qualität die Positionierung der Klingen, deine Gesichtsform und viele andere Merkmale an.

Dennoch haben Folienrasierer tatsächlich eine etwas gründlichere Rasur als Rotationsrasierer.

Die Reinigung eines Folienrasierers ist einfach. Du entfernst mit einem Handgriff den Scherkopf und spülst ihn unter fließendem Wasser ab. Die Scherfolie wird mit einer kleinen Bürste gereinigt.

Wer seinen Folienrasierer zum Rasieren der Konturen des Barts verwenden will, wird nicht so viel Freude damit haben. Das Gerät ist nämlich nicht wirklich gut geeignet, um Konturen zu rasieren.

Unsere Reihung

  1. Babyliss Pro Folienrasierer
  2. Andis Lightweight Folienrasierer
  3. Folienrasierer von Wahl

Welche Vorteile hat ein Doppelfolien Rasierer?

Folienrasierer bieten diese Vorteile. Vor allem dann, wenn du dich für eines der Modelle entscheidest, die wir dir vorgestellt haben. Bei allen kannst du dich darauf verlassen, dass sie gründlich rasieren.

  • Folienrasierer haben mehrere Scherfolien, die deine Barthaare gründlich abschneiden.
  • Der Rasierer ist kraftvoll und auch besonders gut für große Flächen geeignet.
  • Die Folie schützt die Haut vor Schnittverletzungen und Reizungen.
  • Der Rasierapparat ist besonders für Einsteiger gut geeignet, da die Rasierfläche ziemlich gerade ist.
  • Der Folienrasierer lässt sich auch problemlos als Trimmer nutzen.

Wie lange kann ich einen Folienrasierer verwenden?

Damit dein Rasierer die Schärfe behält, solltest du den Klingenblock und die Schärfolie nach einiger Zeit austauschen. Tauschst du diese Ersatzteile bei normalem Gebrauch nicht etwa alle 18 Monate aus, wird die Rasur weniger gründlich und der Schutz der Haut ist nur noch geringfügig vorhanden.

Zudem ist es auch wichtig, dass du deinen Rasierer regelmäßig reinigst. Die Reinigung eines Folienrasierers ist einfach und schnell.

Der Scherkopf lässt sich mit einem Handgriff entfernen und unter fließendem Wasser abspülen. Die darunter liegende Scherfolie kann mit einer kleinen Bürste gereinigt werden.

Unser Fazit

Du wünschst dir ein gründliches Rasurergebnis ohne Hautirritationen? Dann solltest du dich für einen Doppelfolien Rasierer entscheiden. Der Rasierer schmiegt sich der Haut gut an und sorgt für eine sanfte und schnelle Rasur.

Der Babyliss Pro Folienrasierer ist eine gute Wahl und unsere Empfehlung für eine sanfte und hautschonende Rasur.